Despair

Verzweiflung

Kennst du das Gefühl der Verzweiflung?

Das Gefühl, als ob du in einer Ecke stehst und nicht entkommen kannst.

Das Gefühl , zu wissen das es nur Kampf oder Flucht gibt.

Und dabei die Möglichkeit nicht zu haben.

Hit and Run, einzige mögliche Aktion, ohne selbst zu sterben.

So fühle ich mich.

Ich spüre die Wand der Zuneigung hinter mir,

und direkt vor mir Vernunft, Intelligenz und Wahnsinn,

die mich Einschränken,

mich unterdrücken.

Doch die Kreatur ist erwacht,

eine Kreatur mit unmenschlicher Kraft,

geleitet von Instinkten,

diese Kreatur heißt Mensch,

und nun sieht sie nur noch eine Chance,

Kampf und Flucht.
 

Also fliehe ich.

Fliehe vor der Meinung anderer,

vor dem Leben,

vor dem Grauen.
 

Ich vertraue dir alles an,

mein Leben,

meine Seele,

meine Liebe,

mein Selbst,

nutze das vertrauen,

nutze es weise und gütig,

und du wirst auf eine sehr schöne Zukunft hoffen,

denn einem Engel einen Gefallen zu tun,

auch wenn er wünscht selbst zu fallen,

dann wird sich der Schöpfer gütig zeigen,

dein Leben verschonen,

es nicht nutzen um seine eigene Kraft zu mehren.

Denn Gott sandte Engel,

gesegnet mit der Gabe der Reinkarnation,

und nun suchen sie Jünger,

rein und voller Liebe für den Herr,

um sowohl diese als auch seine Welt zu schützen.
 

Und er erfüllt meinen Wunsch,

machte mich zu einem seiner Engel,

doch ich begang die größte Sünde in den Augen des Herrn.

Ich liebte jemanden mehr als ihn,

ich liebte dich über alles.

Nun muss ich die Welt bewohnen,

auf der Suche nach deiner perfekten Existenz,

gepeinigt durch das Vergessen,

das mir der Herr auferlegte.
 

Nur das Wissen um deine Existenz,

nur diese Erkenntnis lies er mir.

Allein und traurig torkele ich durch dieses Chaos,

wie ein frisch erblindeter Mensch,

wie ein trunkener Antialkoholiker,

hilflos wie ein frisch geborenes Kind,

und doch fähig dich irgendwann zu finden.

Denn im Chaos fällt Perfektion auf.

Wie ein Blitz bei Nacht.

Und ich fand dich,

vor meinen Augen,

und doch oft übersehen,

denn es war zu offensichtlich,

aber es war natürlich,

das perfekte Wesen steckt,

unter den chaotischsten Existenzen.

Und dort lebt es sein Leben,

ungeachtet der anderen.

Du bist der perfekte Diener Gottes.

Dein Glaube ist unerschütterlich,

ignorierst die Liebe der anderen,

nutzt sie wie Spielzeuge,

ohne die Worte des Herrn zu missachten.

Das macht dich begehrenswert,

wertvoll und einzigartig.

Zeige Gefühle und du wirst schwach,

dann schwindet deine Macht über mich,

doch momentan bin ich was du brauchst,

ein williges Spielzeug in den Händen eines Gefallenen Engels,

gefallen wegen dem Vertrauen,

das du deinen Mitwesen entgegenbrachtest,

und das enttäuscht wurde.

Ein Engel bleibt ein Engel,

er mag sich äußerlich verändern,

er wird ein anderer,

doch er bleibt Gottes Geschöpf.

Du bist der Beweis,

das auch der Sündenfall,

nicht das Ende ist.

Schwarzes Haar,

verführerisch und anziehend wie die Dunkelheit,

und das Einzige,

auf das in deiner Nähe verlass ist.

Denn du bist mein Gegenpol,

anziehend und nicht abstellbar.

Tu was dein Herz dir sagt,

doch beachte auch mein Herz,

das vor dir liegt und noch schlägt,

um mich am Leben zu erhalten,

und deine Entscheidung zu erwarten,

stößt du mich ab,

wird mein Herz auf ewig brennen,

ohne zu schlagen,

doch wenn du mich annimmst,

dann wird mein Tun nur noch das Ziel haben,

dich glücklich zu machen,

auch wenn es mich umbringen wird.
 

„Dein Wille ist Gesetz,

deine Worte Religion,

deine Wünsche sind Befehle,

und ich eile schon.“ (Noch einmal – FURT)

Und meine Gefühle,

wegen denen ich fiel,

werden nicht versiegen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s